News > Überblick > PERICON realisiert die Finanzierung eines innovativen Start-Up-Unternehmens

PERICON realisiert die Finanzierung eines innovativen Start-Up-Unternehmens

Die MOBSERVE GmbH, Wiesbaden, hat eine Smartphone-Anwendung (App112) für iPhone und Android entwickelt, die zielgerichtet Hilfe holt, wenn der Nutzer in Gefahr gerät, z.B. durch einen Überfall oder einen Sturz – MOBSERVE richtet sich damit an jede und jeden, der Angst hat, allein unterwegs zu sein.

Z. B. Frauen beim Joggen oder auf dem Nachhauseweg im Dunkeln; Kinder auf dem Schulweg; alte Menschen beim Spazierengehen oder Einkaufen.
Die App funktioniert dabei wie folgt:
- Der Nutzer schaltet in einer potenziell gefährlichen Situation die App auf seinem Smartphone ein.

- Die Applikation öffnet dabei einen Audiokanal, der vollautomatisch überwacht wird und aktiviert die kontinuierliche Ortsverfolgung (Location Tracking) des Nutzers. Für beides wird lediglich ein normales GPS-Telefonnetz benötigt, das in Europa und den USA nahezu flächendeckend zur Verfügung steht.
- Gerät der Nutzer in Gefahr, ruft er nach Hilfe. Die vollautomatische Audioüberwachung von MOBSERVE erkennt den Hilferuf oder ein zuvor festgelegtes Codewort und schaltet den Audiokanal des Nutzers bei Gefahr in ein zentrales, 24 Stunden besetztes Call Center. Der Call Center Mitarbeiter hört in den Kanal hinein und führt ggf. Rücksprache, um zu entscheiden, ob der Nutzer tatsächlich Hilfe benötigt.Neben der gelungenen Kapitalbeschaffung über die BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH und vr bank Untertaunus eG sowie der Beteiligung durch diverse Business-Angel konnte die PERICON Unternehmensberatung die MOBSERVE GmbH auch bei der Vermarktung erfolgreich beraten.Nähere Informationen zum Geschäftsmodell und den Anwendungsmöglichkeiten von MOBSERVE können Sie gerne über die PERICON erfragen.