News > Überblick > FORUM UNTERNEHMENSNACHFOLGE

FORUM UNTERNEHMENSNACHFOLGE

DIE MARKE – Markenaufbau, Markenbewertung und Markenschutz im Nachfolgeprozess

Bei dem FORUM UNTERNEHMENSNACHFOLGE handelt es sich um eine Veranstaltungsreihe von der PERICON Unternehmensberatung GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutsche Asset & Wealth Management und BETTE WESTENBERGER BRINK.

Die Veranstaltungsreihe befasst sich mit der Konzeption, möglichen Strukturen und der Ausgestaltung von Unternehmensnachfolgen. Moderiert von Frau Ivonne Brockbals, Direktorin der Deutsche Asset & Wealth Management, treffen sich Unternehmer, Manager, Existenzgründer und Berater in persönlicher Atmosphäre zu strategischen, finanziellen und rechtlichen Fragestellungen.

Am 01. März 2016 wurden zu der Thematik „Die Marke – Markenaufbau, Markenbewertung und Markenschutz im Nachfolgeprozess" von kompetenten Spezialisten und Unternehmern, in kurzweiliger Form kompakte und praxisdienliche Hinweise zur Bedeutung von Marken für Unternehmen, gerade auch im Hinblick auf M&A-Prozesse und Unternehmensnachfolgen gegeben.

Herr Ralf Presber, Geschäftsführer der PERICON, leitete den Abend mit den „Grundsätzen ordnungsgemäßer Markenbewertung" ein. Ein weiterer Beitrag der PERICON befasste sich mit dem Thema „Markenaufbau Wissenschaftlich-Systematisch" und wurde von Herrn Klaus W. Schwarz, Partner der PERICON vorgetragen.

Frau Almut Diederichsen, Partnerin bei Bette Westenberger Brink, referierte über den Schutz von Markenrechten. Herr Stefan Dries, geschäftsführender Gesellschafter der Backhaus Dries GmbH und Herr Roland Förster, geschäftsführender Gesellschafter der Energetix GmbH & Co KG, schilderten ihre ganz persönlichen Erfahrungen beim Aufbau und der Verteidigung ihrer Marken.

Von Herrn Dr. Ottmar Franzen, Geschäftsführer der Konzept & Markt GmbH wurde anschaulich dargestellt, welchen Einfluss eine Marke auf den Prozess der Unternehmensnachfolge haben kann.

Flyer der Einladung und Programm: FORUM_Marken_2016.pdf