IT-Trends für 2014

Welche Themen bewegen Unternehmen im Jahr 2014?

Unser Partner Klaus W. Schwarz hat für eine Veranstaltung die Trends zusammengefasst, auf die sich Unternehmen und IT-Abteilungen im Jahr 2014 einstellen. Von der technischen Infrastruktur her, sind einige Anstrengungen zu unternehmen, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies bietet Chancen für die Verbesserung der Organisation und der Abläufe. Der Nutzen dieser Trends bringt höhere Flexibilität, tiefere Einsicht in Kundenbedürfnisse und mehr Sicherheit. PERICON hilft, diese Chancen umzusetzen.

Weiterlesen...
 

Unternehmens-Weitergabe mit PERICON

Traditionsunternehmen kann erfolgreiche Tätigkeit fortsetzen

Die seit über 40 Jahre am Markt erfolgreich arbeitende Firma Lemacher Hydraulik hat einen neuen Eigentümer und kann ihre erfolgreiche Unternehmensgeschichte unter neuer Führung fortsetzen.
Möglich geworden ist diese Übergabe des 77-jährigen Unternehmerpaares aus Taunusstein durch unsere aktive Begleitung.
PERICON fand den Übernehmer, gestaltete und begleitete den Prozess bis zum Closing aus einer Hand.

Weiterlesen...
 

PERICON verstärkt sein Team

Bürgermeister a. D. Michael Hofnagel wird Partner

Wiesbaden / Taunusstein. Die PERICON Unternehmensberatung GmbH aus Wiesbaden hat zum 1. Februar 2014 einen neuen Partner: Bürgermeister a. D. Michael Hofnagel. Nach zwei Amtszeiten an der Spitze der Stadt Taunusstein (mit 30.000 Einwohnern größte Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis) ist er nicht mehr angetreten und wechselt, wie von ihm angekündigt, zurück in die Wirtschaft.

Weiterlesen...
 

Wilhelm Tomczak verlässt nach erfolgreichem Insolvenzplanverfahren die PREMA Semiconductor GmbH

Wilhelm Tomczak, Partner der PERICON Unternehmensberatung, verlässt zum 31.01.2014 die Prema Semiconductor GmbH. Er führte das Unternehmen seit Februar 2011 als Alleingeschäftsführer; nach der Übernahme durch einen neuen Gesellschafter begleitete er den Integrationsprozess weiter als Mitglied der Geschäftsleitung für den Vertrieb. Damit wurde eine erfolgreiche Sanierung über ein Insolvenzplanverfahren mit Share Deal erfolgreich umgesetzt.

Weiterlesen...
 

Neuerscheinung im HDS-Verlag

Isabelle Baron/Ralf Presber

Marktorientiertere Sanierungskonzepte durch Einbeziehung der
Grundsätze ordnungsgemäßer Planung GoP 2.1. in das IDW S 6

Schnittstellen und Ergänzungsmöglichkeiten zu Verlautbarungen des Instituts der Wirtschaftsprüfer am Beispiel des IDW S 6
Anforderungen an die Erstellung von Sanierungskonzepten
Checkliste zur Erstellung eines Sanierungskonzepts

Weiterlesen...
 
<< < 2 4 > Ende >>

Seite 2 von 4